Willkommen in der Auberge !

Die Auberge du Cèdre ist ein ungewöhnliches Haus, mit dem Service eines Hotels und der Herzlichkeit, dem gemütlichen und familiären Ambiente eines Bed & Breakfast, mitten im Pic Saint Loup Weinanbaugebiet im Languedoc.

Das Hotel ist im alten Landhaus der Wein-Domaine von Cazeneuve, mit seinen zahllosen Zimmern, dem lichtdurchfluteten Restaurant in der Orangerie, mit weitläufigen Terrassen, dem Schwimmbad im Obstgarten und dem über hundertjährigen Park.

Man kommt für “Ferien wie Gott in Südfrankreich”: zu zweit, mit Freunden oder “en famille”, oder für Workshops und Seminare, zum Lernen und Arbeiten in Schönheit, Ruhe und Gelassenheit.

 

mehr…

Essen & Trinken

Vera, unsere Chefköchin, bereitet eine mediterrane, fein gewürzte und saisongemässe Küche zu, mit Olivenöl, farbenfroh und hausgemacht, ausgezeichnet mit dem französischen Qualitätslabel “Maître restaurateur”.

Das Restaurant öffnet am Wochenende, von Freitagabend bis Sonntagmittag, mit drei Menus und einer Karte zu vernünftigen Preisen. Es gibt auch ein vegetarisches Menü und zunehmend Produkte aus Bio-Anbau.

Das Bistro du Cèdre bietet mittags, von Montag bis Freitag, ein Tagesmenu und eine Auswahl von kleinen hausgemachten Gerichten.

Wochentags am Abend ist das Restaurant den Hausgästen reserviert, mit einem täglich frisch zubereiteten dreigängigen Pensions-Menü.

 

mehr…

Essen & Trinken

Vera, unsere Chefköchin, bereitet eine mediterrane, fein gewürzte und saisongemässe Küche zu, mit Olivenöl, farbenfroh und hausgemacht, ausgezeichnet mit dem französischen Qualitätslabel “Maître restaurateur”.

Das Restaurant öffnet am Wochenende, von Freitagabend bis Sonntagmittag, mit drei Menus und einer Karte zu vernünftigen Preisen. Es gibt auch ein vegetarisches Menü und zunehmend Produkte aus Bio-Anbau.

Das Bistro du Cèdre bietet mittags, von Montag bis Freitag, ein Tagesmenu und eine Auswahl von kleinen hausgemachten Gerichten.

Wochentags am Abend ist das Restaurant den Hausgästen reserviert, mit einem täglich frisch zubereiteten dreigängigen Pensions-Menü.

 

mehr…

unsere Dienstleistungen

  • 20 Zimmer & Suiten für 50 Personen
  • eine grosszügige Ferienwohnung (100 m², 6 Personen)
  • Seminarräume von 35 à 120 m²
  • das Restaurant am Wochenende
  • das Bistro wochentags mittags
  • die hausgemachte Halbpension jeden Abend
  • das ausführliche Frühstücksbüffet
  • das Schwimmbad im alten Obstgarten
  • hundertjähriger Park mit Schaukel & Tischtennis
  • Salon mit Kamin & Bibliothek mit Klavier
  • Fahrradgarage & Boules-Piste
  • ein kleiner Zeltplatz
  • kostenloses WLAN

Feedback…

Feedback…

Edito

Die Auberge du Cèdre ist aus der gemeinsamen Begeisterung einiger Menschen für dieses schöne Haus inmitten der Weinfelder  entstanden. Mit dem Traum, einen einladenden und warmherzigen Ort zu schaffen… das war 1988.

Seitdem ist die Auberge gewachsen, gereift – dennoch ist sie kein klassisches Hotel. Unsere Devise “chambres d’amis, cuisine ensoleillée & bonne cave” resümiert gut die Idee: eine warme und freundliche Atmosphäre, eine Küche die Lust am Leben macht und eine Weinkarte die die Lebensgeister verwöhnt.

Wir wollen dieses Haus auf einer “menschlichen” Grössenordnung halten, als einfachen, freiheitlichen Raum wo jeder sich wohl- und ein wenig zuhause fühlen kann, mit grad’ dem rechten Mass an diskretem und aufmerksamen Service, aber ohne das Formelle, das Demonstrative, das Überflüssige.

Ein eingespieltes und fröhliches Team ist den ganzen Tag für Sie da, “echte Menschen” die persönlich auf Ihre Anfragen, Wünsche oder Beschwerden antworten, per Telefon, Mail oder vor Ort.

mehr...

Wir schätzen die polyglotte Mischung der Nationalitäten, und den direkten Kontakt – sei es zu unseren Gästen oder zu unserer Umgebung, den Winzern, den Lieferanten.

Deren langjährige Treue ist Ausdruck einer verantwortungsvollen und den Menschen zugewandten Unternehmenspolitik. Trotz des Saisonbetriebs ist ein grosser Teil des Personals fest angestellt; alle Gewinne werden reinvestiert oder über einen Gewinnbeteiligungsvertrag unter den Arbeitnehmern verteilt.

Die Auberge versteht sich in einem “handwerklichen”, verantwortlichen und sensiblem Ökotourismus, die möglichst lokale Versorgung, die Label “Fait Maison” und “Greenkey” sind ein konkreter Ausdruck davon.

Wenn Ihnen all das etwas sagt, sind wir sicher, dass Sie hier sehr gute Zeiten verbringen können.

Also, bis bald in der Auberge?

Françoise Antonin & Lutz Engelmann

für das Team & die 50 Miteigentümer

Edito

Die Auberge du Cèdre ist aus der gemeinsamen Begeisterung einiger Menschen für dieses schöne Haus inmitten der Weinfelder  entstanden. Mit dem Traum, einen einladenden und warmherzigen Ort zu schaffen… das war 1988.

Seitdem ist die Auberge gewachsen, gereift – dennoch ist sie kein klassisches Hotel. Unsere Devise “chambres d’amis, cuisine ensoleillée & bonne cave” resümiert gut die Idee: eine warme und freundliche Atmosphäre, eine Küche die Lust am Leben macht und eine Weinkarte die die Lebensgeister verwöhnt.

Wir wollen dieses Haus auf einer “menschlichen” Grössenordnung halten, als einfachen, freiheitlichen Raum wo jeder sich wohl- und ein wenig zuhause fühlen kann, mit grad’ dem rechten Mass an diskretem und aufmerksamen Service, aber ohne das Formelle, das Demonstrative, das Überflüssige.

Ein eingespieltes und fröhliches Team ist den ganzen Tag für Sie da, “echte Menschen” die persönlich auf Ihre Anfragen, Wünsche oder Beschwerden antworten, per Telefon, Mail oder vor Ort.

mehr...

Wir schätzen den direkten Kontakt zu unseren Gästen und zu unserer Umgebung, den Winzern, den Lieferanten, und die polyglotte Mischung der Nationalitäten!

Deren langjährige Treue ist Ausdruck einer verantwortungsvollen und den Menschen zugewandten Unternehmenspolitik. Trotz des Saisonbetriebs ist ein grosser Teil des Personals fest angestellt; alle Gewinne werden reinvestiert oder über einen Gewinnbeteiligungsvertrag unter den Arbeitnehmern verteilt.

Die Auberge versteht sich in einem “handwerklichen”, verantwortlichen und sensiblem Ökotourismus, die möglichst lokale Versorgung, die Label “Fait Maison” und “Greenkey” sind ein konkreter Ausdruck davon.

Wenn Ihnen all das etwas sagt, sind wir sicher, dass Sie hier sehr gute Zeiten verbringen können.

Also, bis bald in der Auberge?

Françoise Antonin & Lutz Engelmann

für das Team & die 50 Miteigentümer

Anreise – Kontakt

L’Auberge du Cèdre liegt im Département Hérault, in der Region Languedoc-Roussillon (Occitanie), mitten im AOC-Weinanbaugebiet Pic Saint Loup,

25 km nördlich von Montpellier, 40 km westlich von Nîmes und 1 Autostunde von den weitläufigen Stränden des Mittelmeers und der Camargue.

Adresse :
969, Route de Cazeneuve
F – 34270 LAURET

tel : + 33 467 59 02 02

e-mail : welcome@auberge-du-cedre.com

 

so finden Sie uns…

Anreise – Kontakt

L’Auberge du Cèdre liegt im Département Hérault, in der Region Languedoc-Roussillon (Occitanie), mitten im AOC-Weinanbaugebiet Pic Saint Loup,

25 km nördlich von Montpellier, 40 km westlich von Nîmes und 1 Autostunde von den weitläufigen Stränden des Mittelmeers und der Camargue.

Adresse :
969, Route de Cazeneuve
F – 34270 LAURET

tel : + 33 467 59 02 02

e-mail : welcome@auberge-du-cedre.com

 

so finden Sie uns…